Umleitungen und Hinweise

        Ferienfahrplan 2019

        Vom 4. Juli bis 18. August 2019 fahren die Straßenbahnen und Busse nach einem Ferienfahrplan. Ferienzeit ist Urlaubszeit, daher sind vor allem wochentags weniger Fahrgäste unterwegs und der Schülerverkehr entfällt. Aus diesem Grund kann während der sechs Ferienwochen das Angebot auf einigen Linien etwas reduziert werden. Der Ferienfahrplan gilt auf den Linien 1, 4, 6, 8, 22, 24, 25, 26, 27, 33, 34, 37, 51, 53, 55 und 61.

        Umleitungen durch Bauarbeiten
        Mit dem Start des Ferienfahrplans beginnt die heiße Phase der Bauarbeiten an der Waller Heerstraße. Die Ferien- und Baustellenfahrpläne hängen an den betreffenden Haltestellen aus und sind hier >> abrufbar. Die Linie 2 aus Sebaldsbrück endet dann im Bereich Lloydstraße/Haferkamp und wird von dort bis zur Endhaltestelle Gröpelingen bis einschließlich 18. August durch Busse ersetzt. Die Linien 10 und N10 werden ab Haferkamp über die Linie 3 nach Gröpelingen umgeleitet. Zusätzlich wird zwischen 4. und 21. Juli 2019 die Kreuzung von Waller Ring und Waller Heerstraße voll gesperrt. Dies führt bei den Buslinien 20, 26 und N7 zu veränderten Fahrplänen.

        Bis voraussichtlich Ende August ist die sogenannte »Haferflockenkreuzung« (Stuhrer/Moordeicher/Kirchhuchtinger und Varreler Landstraße) in Stuhr voll gesperrt. Die Linie 55 fährt daher eine Umleitung, einzelne Haltestellen werden abweichend bedient.

        Aufgrund von Bauarbeiten in der Wohldstraße fahren die Busse der Linien 90 und 95 sowie der Nachtschwärmer N61 bis zum 16. August in beide Richtungen eine Umleitung über Landrat-Christians-Straße, Löhstraße und Hammersbecker Straße. Die Haltestelle Löhstraße wird in Richtung Bahnhof Blumenthal um 100 Meter zurückverlegt, in Richtung Bahnhof Vegesack um 20 Meter vorverlegt. Die Haltestelle Bahnhof Klinikum Bremen-Nord wird in beide Richtungen in Höhe Löhstraße/Kuhstraße verlegt. Die Haltestellen Wätjens Park und Margaretenallee werden nicht bedient.

        Die wichtigsten Infos im Überblick

        Linie

        Ferienfahrplan

         

         

        Linien
        1, 2 und 3

        Die Straßenbahnlinien 1, 2 und 3 fahren tagsüber alle 10 Minuten. Die Schnellstraßenbahnlinie 1S/1E wird wie im Jahresfahrplan
        unverändert angeboten. Die Busse der Linie 10E verkehren nicht.

        Linie 4 und 4S

        Die Linie 4S entfällt. In der Hauptverkehrszeit (morgens und nachmittags) fährt die Linie 4 zwischen Arsten und Borgfeld im 7,5-Minuten-Takt, jede zweite Bahn fährt bis Lilienthal.

        Linie 6

        Die Linie 6 fährt während der Sommerferien in der Hauptverkehrszeit (morgens und nachmittags) im 7,5-Minuten-Takt.

        Linie 8

        Die Linie 8 fährt tagsüber im 20-Minuten-Takt zwischen Roland-Center und Kuhlenkampffallee.

        Linie 10

        Die Straßenbahnlinie 10 fährt tagsüber alle 10 Minuten.
        Die Busse der Linie 10E verkehren nicht.

        Linie 22

        Die Linie 22 fährt im 20-Minuten-Takt.

        Linien 24,
        25, 26 und 27

        Die Linien 24, 25, 26 und 27 fahren im 10-Minuten-Takt.

        Linie 28

        Die Linie 28 fährt unverändert im 20-Minuten-Takt.
        Die E-Wagen entfallen.

        Linien 33 und 34

        Die Linien 33 und 34 fahren im 30-Minuten-Takt.

        Linie 37

        Die Linie 37 fährt im 20-Minuten-Takt.

        Linien 51 und 53

        Die Linien 51 und 53 fahren im 20-Minuten-Takt.

        Linien 61 und 62

        Die Linien 61 und 62 fahren in Niedervieland nach einem Sonderfahrplan. Auf der Linie 61 werden während des Ferienplans nur Fahrten als Anruflinientaxi (ALT) im Stundentakt angeboten. An den beiden Schultagen 15. und 16. August werden wieder alle Schul-E-Wagen angeboten. An diesen Tagen fahren die Linien 61 und 62 wieder regulär.

        Linie 95

        Die Linie 95 pendelt in den Sommerferien im 15-Minuten-Takt zwischen Betriebshof Blumenthal und dem Bahnhof Vegesack. Die zusätzlichen Schulwagen werden am 15. und 16. August wieder angeboten.

        Linien 80, 81, 82, 90, 91, 92, 93, 94, 96 und 98

        Die Linien 80, 81, 82, 90, 91, 92, 93, 94, 96 und 98 fahren unverändert.