Umleitungen und Hinweise

        Aktuelles

        Der Juni steht im Zeichen der Regenbogenflagge

        Der Juni steht im Zeichen der Regenbogenflagge. Im sogenannten Pride Month wird sich mit Partys, Paraden und Protestaktionen für die Rechte und Themen unter anderem von Homo-, Bi- und Transsexuellen eingesetzt. 
        Das BSAG-Regenbogennetzwerk »Herzstück« beteiligt sich aktiv daran – und ist daher an diesem Samstag, 15. Juni, beim Christopher Street Day (CSD) in Oldenburg dabei. 

        Im Rahmen des Pride Month unterstützt die BSAG das Netzwerk und setzt ein Zeichen für Toleranz und Vielfalt – nach außen und im Unternehmen. So wird zum Beispiel das BSAG-Logo auf der Website und bei Instagram in den Regebogenfarben schillern. 

        Pride Month Definition:
        Der Juni ist der Pride Month („Stolz Monat“), in dem weltweit LSBTQI+ Communities zusammenkommen, um die Freiheit zu feiern, sie selbst sein zu können, oder gegen die Unfreiheit zu protestieren. Dieser Monat hat eine tief verwurzelte Geschichte. Ursprünglich wurde er gewählt, um die Stonewall-Aufstände im Juni 1969 in New York City zu ehren. Diese Aufstände waren ein Katalysator für die moderne Gay Rights Bewegung. Die Pride-Flagge, von Künstler und Designer Gilbert Baker entworfen, repräsentiert die Vielfalt innerhalb der Community.

        In vielen Ländern wird Homosexualität immer noch verfolgt und auch in Deutschland gibt es jedes Jahr Straftaten gegen die LGBTQIA+ Gemeinde. Der Pride Month ist eine wichtige Zeit, um für Gleichbehandlung und mehr Rechte zu kämpfen.

        Was bedeutet LGBTQIA+:
        Lesbian, Gay, Bisexual, Transsexual/Transgender, Queer, Intersexual und Asexual
        Ins Deutsche übersetzt: lesbisch, schwul, bisexuell, transgender/transsexuell, queer, intersexuell, asexuell. Das Plus - oder manchmal auch ein Sternchen - steht als Platzhalter für weitere Geschlechtsidentitäten.

        Ausblick:
        In Bremen findet die Demonstration zum Christopher Street Day (CSD) in diesem Jahr am Samstag, 24. August statt. Dort werden die BSAG zusammen mit dem BSAG-Regenbogennetzwerk »Herzstück« auch wieder vertreten sein. Weitere Informationen dazu folgen im August.