Mit girogo bargeld- und kontaktlos bezahlen

Was ist girogo?

girogo ist die kontaktlose Bezahlfunktion der Banken und Sparkassen. Mit girogo können Sie Beträge bis 25 € schnell, bequem und auf den Cent genau bezahlen. Auch vorn in unseren Bussen bieten wir Ihnen diese bequeme Zahlfunktion jetzt an. Um girogo nutzen zu können, laden Sie vorab ein Guthaben von bis zu 200 € auf Ihre Karte. Das ist an Geldautomaten, an Ladeterminals, z. B. im Weser-Stadion, oder auch online möglich. Besonders bequem geht es mit dem Lade-Abo. Dies können Sie bei Ihrer Bank oder Sparkasse aktivieren. Dann wird Ihre Karte automatisch mit einem Betrag, den Sie vorab selbst festlegen, wieder aufgefüllt.  

Wie funktioniert das Bezahlen mit girogo?

Sie halten Ihre Karte mit girogo-Funktion dicht an das Bezahlterminal vorn im Bus beim Fahrpersonal. Der passende Betrag wird sekundenschnell von Ihrer Karte abgebucht – ohne Unterschrift und PIN. Auf dem Display wird Ihnen die erfolgreiche Abbuchung bestätigt und Sie erhalten Ihr Ticket von unserer Fahrerin/unserem Fahrer. Schneller und einfacher geht es kaum.

Woran erkenne ich eine girogo-Karte?

Ist auf Ihrer aufgeladenen Karte eines dieser Logos abgebildet, können Sie mit girogo vorn in unseren Bussen bezahlen:   

Ist girogo sicher?

Ja. Eine versehentliche Abbuchung »im Vorbeigehen« ist nicht möglich, denn der Bezahlvorgang muss erst am Gerät freigegeben werden. Anschließend muss die Karte möglichst dicht an das Gerät gehalten werden. Auch mehrfaches Bezahlen ist ausgeschlossen. Nur das erste Signal nach Freischaltung des Zahlvorgangs wird registriert. Außerdem werden keine persönlichen Daten wie Name oder Kontonummer übertragen, es wird lediglich auf das gespeicherte Kartenguthaben zurückgegriffen. girogo erfüllt die hohen Sicherheitsanforderungen der Deutschen Kreditwirtschaft.

Was kostet girogo?

girogo bietet viele Vorteile, Kosten entstehen Ihnen dabei nicht. Das Aufladen und Bezahlen mit girogo ist gebührenfrei, egal, wie oft Sie es nutzen. Sie zahlen immer nur den angezeigten Betrag, Transaktionsgebühren fallen nicht an.  

Wo kann ich girogo noch nutzen?

Mit girogo können Sie auch in unseren BSAG-Kundencentern und vielen privaten Vorverkaufsstellen bequem und kontaktlos bezahlen. Außerdem überall dort, wo Sie das girogo-Logo sehen, z.B. im Handel, im Weser-Stadion, in der Gastronomie und an vielen weiteren Orten. Alle Akzeptanzstellen in Ihrer Nähe finden Sie unter:  www.girogo.de

Alle Vorteile auf einen Blick

Schnell und einfach
Zahlen Sie Ihr Ticket im Bus mit girogo: sekundenschnell und centgenau. Das Kramen nach Kleingeld entfällt.

Flexibel und kostenlos
Mit girogo können Sie alle Beträge bis 25 € kontaktlos zahlen – überall da, wo Sie das girogo-Logo sehen. Und: girogo ist kostenlos!

Sicher
Kontaktlos zahlen ist sicher. girogo ist ein Prepaid-Verfahren, dabei werden keine kontobezogenen Daten verwendet.

Und so funktioniert’s

1. Karte aufladen
2. Kontaktlos im Bus bezahlen
3. Ticket erhalten

Aktuelles
Umbau unseres Kundencenters an der Domsheide mehr lesen >
Busse sagen Linie und Haltestelle an mehr lesen >
Das SchülerFerienTicket ist wieder erhältlich mehr lesen >
BOB: Jetzt kontaktlos mehr lesen >
NiedersachsenTarif 2018 mehr lesen >

Fahrplanauskunft

Start
Ziel

Störungen und Hinweise