Umleitungen und Hinweise

        Holzmechaniker/-in

        Holzmechaniker/innen der Fachrichtung Möbelbau und Gehäuseindustrie steuern und überwachen Produktionsanlagen, mit denen sie Holz und Holzwerkstoffe zu Möbeln und Möbelgestellen, Regalsystemen, Ladeneinrichtungen und anderen Ausbauteilen verarbeiten.

        Ausbildungsort

        Servicewerkstatt, Tischlerei

        Voraussetzungen

        Erweiterter Hauptschulabschluss

        Berufsschulunterricht

        Zwei Blöcke im Schulhalbjahr. Der Unterricht erfolgt in der Berufsschule Schulzentrum Alwin-Lonke-Straße 71, 28719 Bremen

        Fächer

        Werkstofftechnologie, Werkstoffbearbeitung und Gestaltung, Möbelbau, Innenausbau, Politik

        Ausbildungsdauer

        3 Jahre

        Ansprechpartner

        Rolf Helms
        Telefon: 0421 5596-554