Busschule

Theorie & Praxis: Mehr Sicherheit auf dem täglichen Schulweg

Wie lese ich einen Fahrplan? Worauf muss ich im Fahrzeug achten? Wie verhalte ich mich an der Haltestelle? Diese und noch zahlreiche andere Fragen sind wichtig für Schülerinnen und Schüler, die sicher mit Bus und Bahn zur Schule fahren wollen. Die BSAG hat deshalb in Zusammenarbeit mit der Bildungsbehörde und engagierten Pädagoginnen eine Busschule ins Leben gerufen, in der besonders die 4. Klassen auf die weiteren Schulwege für die Folgejahre optimal vorbereitet werden.

Wie funktioniert die Busschule?

Der theoretische Teil wird durch die jeweiligen Lehrkräfte im Rahmen des Schulunterrichts durchgeführt. Arbeitsmaterial, wie beispielsweise ein fröhlich gestaltetes Arbeitsheft mit vielen Informationen und spannenden Aufgaben rund um das Thema »Nutzung von Bus & Bahn«, wird kostenlos zur Verfügung gestellt.

Anschließend folgt ein praktischer Teil auf dem Betriebsgelände der BSAG. In einem ca. 1,5–stündigen Programm können die Schülerinnen und Schüler das im Unterricht erlernte Wissen praktisch anwenden.

Haben Sie Interesse?

Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf unter 0421/5596-148 (Herr Skowronek), wir beraten Sie gern und stellen verbindliche Termine zur Verfügung. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an  busschule@bsag.de.

Aktuelles
Fahrplananpassungen in Bremen-Nord zum 03.03.2018 mehr lesen >
Rollstuhl- und Rollatorentraining 2018 mehr lesen >
NiedersachsenTarif 2018 mehr lesen >
Veränderungen und Neuerungen im Busnetz Bremen-Nord ab dem 10. Dezember 2017 mehr lesen >
Geänderte Streckenführung der Linie 20 in der Überseestadt ab 16. Oktober 2017 mehr lesen >

Fahrplanauskunft

Start
Ziel

Störungen und Hinweise