BSAG-Kurzportrait

Täglich sorgt die Bremer Straßenbahn AG in Bremen mit 338 Fahrzeugen – modernen Straßenbahnen und Bussen – für Mobilität.

Fast 300.000 Menschen fahren täglich bequem, pünktlich und sicher, denn Service und Qualität werden bei uns groß geschrieben. Dafür sind unsere ca. 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Tag und Nacht im Einsatz.

Rund 56 Prozent der BSAGler arbeiten im Fahrdienst, 13 Prozent in den Werkstätten und Reparatur- bzw. Baukolonnen, gut 21 Prozent sind in der Verwaltung aktiv und 9 Prozent bilden die Gruppe der Auszubildenden und Studenten. Das Unternehmen spiegelt die Zusammensetzung der bremischen Gesellschaft wider. Männer und Frauen, Erfahrene, Anfänger und Berufsrückkehrer: Sie alle bilden die BSAG. 

Bremen und die BSAG sind eng miteinander verbunden: 188-mal fährt jeder Bremer jedes Jahr mit Bus oder Bahn – statistisch gesehen. Insgesamt kommt es so zu 105 Millionen beförderten Personen jährlich. Die BSAG verbessert ihr Angebot ständig, damit sich die Zahl weiter erhöht.  

Das Unternehmen übernimmt Verantwortung bei den wichtigen Zukunftsthemen. Es unterstützt den weiteren Ausbau der Infrastruktur und treibt die Entwicklung neuer Antriebstechniken voran. Die Mobilität muss nachhaltig noch sauberer und leiser werden. Daran arbeitet die BSAG – für Bremen.

Aktuelles
Fahrplananpassungen in Bremen-Nord zum 03.03.2018 mehr lesen >
Rollstuhl- und Rollatorentraining 2018 mehr lesen >
NiedersachsenTarif 2018 mehr lesen >
Veränderungen und Neuerungen im Busnetz Bremen-Nord ab dem 10. Dezember 2017 mehr lesen >
Geänderte Streckenführung der Linie 20 in der Überseestadt ab 16. Oktober 2017 mehr lesen >

Fahrplanauskunft

Start
Ziel

Störungen und Hinweise